Softshell

Softshells sind höchst abriebfest, atmungsaktiv und windabweisend, außerdem weisen sie dauerhaft Wasser und Schmutz ab. Zusätzlich zu ihrer Atmungsaktivität sind Softshells im Gegensatz zu Hardshells sehr elastisch und passen sich so deinem Körper perfekt an, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. 

Normalerweise sind Softshells aus einem wasserabweisenden, sehr eng gewebten Stoff, der sich vor allem durch seine Elastizität und Atmungsaktivität auszeichnet. Sie eignen sich sehr gut für Sportarten wie Klettern, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Tourengehen, Bergsteigen oder alle anderen Outdoor-Aktivitäten, bei denen man schwitzt und ein gewisser Schutz vor Nässe und Schnee benötigt wird. Bei starken Regenschauern erreicht der Stoff jedoch seine Grenzen und du kannst nass werden.

Die neueste technologische Entwicklung: Deutlich funktionellere Softshells mit einer wasserdichten Membran. Diese Produkte sind immer noch elastischer als vergleichbare Hardshells mit wasserdichter/atmungsaktiver Membran, büßen aber ein wenig ihrer ursprünglichen Atmungsaktivität ein. 

Softshells revolutionieren eigentlich das klassische 3-Lagen-Prinzip, indem sie die zweite und dritte Lage kombinieren und so die Regulierung der Körpertemperatur und Wetterschutz in einem einzigen Kleidungsstück vereinen.